Pimp my Klowagen (deluxe) - Brünen
                   
Irgendwann war er da:
Der grandioseste Einfall der Weltgeschichte!!!                      
Die Qualität des Miet-Klowagens, den wir bis dato regelmäßig für unsere Landjungend-Partys misshandelten, nahm rapide ab. Wir fühlten uns dazu berufen, ein noch nie da gewesenes Exemplar dieser Gattung neu zu erschaffen. Nach langer Suche karrten wir ein 600€-teures „Schätzchen“ aus der Umgebung heran. Nun waren wir Feuer & Flamme, eine Luxusversion des altbekannten „Donnerbalkens“ zu bauen. Mitte Oktober trafen wir uns dann das erste Mal um den alten Kram (WC, Waschbecken, Spiegel,...) rauszureißen. Nach der Abnahme zweier „Kein Trinkwasser“–Schilder guckten uns zwei große Löcher in der morschen Holzwand an. Überraschung!!! Also Planänderung: es mussten 2 neue Wände her. Rüdi, der nette Bauer von nebenan, stellte uns diese schnell zur Verfügung.
Kommen wir nun zum künstlerischen Teil: Nach ewigen Diskussionen einigten wir uns dann auf die vertrauten Traditionsfarben unserer frühen Kindheit – Pink & Blau. Außen wurde es letztendlich nach dem übereifrigsten Abschliff Deutz-Grün gestrichen. Damit wir die Auszeichnung „offiziell gepimpt“ verdienten, mussten wir natürlich einige exklusive Besonderheiten einbringen. Um den Herren der Schöpfung den Aufenthalt ein wenig zu versüßen, schmückten wir den Bereich über der „Pissrinne“ auf Augenhöhe mit einen Panoramaposter, welches vor weiblicher Nacktheit nur so strotzt. Um die Männlichkeit im Sitzbereich zu unterstreichen, wählten wir eine übergebliebene 7€-WM-Klobrille. Drüben bei den Mädels kann man sich nun vor Spiegeln kaum retten. Neben dem Standard-Waschbeckenspiegel hat man nun auch die Option, sich an seinem Astralkörper in einem menschengroßen Spiegel zu ergötzen. Wer noch auf die Schnelle seinen Lidstrich abchecken möchte, kann sich von der besten Freundin per Räuberleiter gen Decke hiefen lassen, denn dort befindet sich nämlich ein Spiegelmosaik über der Tür. Zur Wohlfühlatmosphäre dienen außerdem noch Chromsterne an Türen und Klobrillen. Nach 4 Monaten Arbeit, unzähligen & kostspieligen Besuchen des Heimwerkermarktes unseres Vertrauens, sowie einigen Kästen Bier und Pizzabestellungen sind wir, die Landjugend Brünen, offiziell gepimpt!!!
 
 
 
 
 
Wir danken ganz herzlich Familie Buchmann für das Ertragen unseres monatelangen Chaos’!!!
 
 
 
 
                                                   
 
Der Klowagen kann jetzt gemietet werden!!!! Anfragen bei Britta Buchmann oder E-Mail an landjugend-bruenen@gmx.de
 
 
 
Hier weitere Bilder von unserem Klowagen:
 
 
 
Die Damenseite:
 
        
 
 
 
 
Die Herrenseite:
 
 
   
 
 
 
 
Das Basteln:
 
 
               
powered by Beepworld